Bread & Butter 2017 – Ein Festival mit Style

Wenn es um Fashion geht, macht Berlin keiner so schnell etwas vor.
Erneut bringt die Hauptstadt zahlreiche Brands und Modebegeisterte zusammen um hier die Szene wieder zum Strahlen zu bringen.
Egal wann ich in Berlin unterwegs bin, ausgeflippte Leute sieht man an gefühlt jeder Ecke.
Außergewöhnliche Styles, die Art der Gesellschaft und die Geschichte hinter der Hauptstadt machen diesen Ort der Erde zu einem ganz besonderen.

Bread & Butter – Da muss jeder hin

Mein Wochenende war stressig und vollgepackt mit Events doch wollte ich mir das Bread & Butter Festival keineswegs entgehen lassen.
Samstagabend gegen 19 Uhr bin ich von Hamburg aus in Berlin angekommen und anstatt erstmal im Hotel einzuchecken, ging es direkt zur Bread & Butter.
Der Eindruck war gigantisch – Eine tolle Kulisse erstreckt sich hier über mehrere Hallen, die besonders geprägt gefüllt wurden sind.

Ob Adidas, Puma, Alpha Industries, Vans, Lee, Rains, Reebok, Wrangler, Fossil, FilaHerschel oder G-Star, für jeden Geschmack war genau das Richtige dabei!
Die Stände der Marken wurden mit interessanten Live-Attraktionen begleitet die das Leben während des Events lebendiger wirken ließen.
Tolle Gewinnspiele, Tänzer, Tätowierer oder ein oldschool Rollschuhpark waren ein Bruchteil der anwesenden Highlights.

Zalando mal anders – Catwalk mit den Homies

Auch für das leibliche Wohl wurde im Food Market gesorgt – Ein Stylischer Ort um zu einigen Snacks den Tag zu genießen.
Besonders war natürlich auch die große Halle in der die einzigartigen Fashion Shows abliefen.
Hugo Boss, Zalando und Selected waren beispielsweiße drei für mich interessante Brands die ihre Kollektionen auf dem Catwalk präsentieren ließen.

Während der Bread & Butter fühlt man sich wie in eine anderen Welt versetzt.
Jede einzelne anwesende Person denkt genau so wie du und man hat das Gefühl mit jedem befreundet zu sein.
Dies kann natürlich auch an der Berliner Art liegen doch auch international knüpfte man schnell neue Kontakte und schaltete diese Wochenende einfach mal die Außenwelt ab.
Bunte Lichter, Hip Hop Musik schallte durch die Hallen und die Dancebattles bringen nochmals eine andere aber doch stimmige Atmosphäre auf.

Wie immer freue ich mich natürlich meine Blogger-Kollegen anzutreffen und hier gemeinsam neue  Statements zu setzten.
Obwohl es ein wie anfangs erwähnt stressiges Wochenende war, konnte ich dennoch in diesen zwei Tagen einige Abende mit Gegensprüchen genießen.

*Vielen Dank für die Einladung und bis zum nächsten cxolen Festival



1

Leave a Reply